Weihnachtskegeln

Heute steht die zweite Einladung an diesem Wochenende an. Ich habe überlegt, ob ich Ally das wirklich schon zumuten kann, so kurz hintereinander so viele neue Eindrücke zu verarbeiten. Aber nach den Erfahrungen von gestern, trau ich ihr das einfach mal zu. Wir sind mit Freunden zum Kegeln verabredet. Das kann also laut werden. Mal sehen, was sie dazu sagt. Ich habe vorher mit unseren Freunden abgesprochen, dass ich mich mit Ally zurück ziehe, wenn sie Stress haben sollte. Doch dieser kleine Hund überrascht mich einfach nur. Ich habe ihr ein Spielzeug und eine Matte mitgenommen, da legt sie sich aus freien Stücken drauf, kaut an ihrem Hasenohr und schläft kurz darauf völlig unbeeindruckt ein. Als wir nach zwei Stunden fertig sind, wird sie wach und lässt sich nur allzu gerne von jedem noch mal durchknuddeln.

Anschließend kehren wir noch zum Adventskaffee bei den Freunden ein. Hier gibt es einen alten Goldie, Henry, der sehr welpenfreundlich ist. Ally ist kurz beeindruckt, weil der doch ganz schön groß ist. Im Garten bekommt sie dann eine exklusive Vorstellung geboten; der alte Herr ist sich nicht zu schade mit seinem Spielzeug für Ally den Affen zu machen. Das Eis ist gebrochen und Ally ziegt ihm ihrerseits dafür, wie schnell so ein kleines Aussiemädchen flitzen kann. Es gibt kaum schönere Momente als zu beobachten, wie gut sozialisierte Hunde miteinander kommunizieren. Ganz unterschiedlich je nach Temperament, Alter und Charakter, aber immer respektvoll und mit Augenmaß.

Zuhause schläft Ally mit vollem Bauch recht schnell tief und fest ein, so dass ich, zumindest für die erste Nachthälfte auch mal wieder mein Bett aufsuche. Bis 2.30 Uhr, dann wird sie wach und muss ihr großes und kleines Geschäft. Danach schlafen wir bis sechs.

Call Now ButtonAnrufen
WhatsApp chat